Die Kinder standen zur Eröffnung des letzten Tages beim Rosenfest in Seppenrade im Mittelpunkt. Die ganz kleinen Mädchen und Jungen ließen sich von der Wolfsburger Figurentheater Compagnie als Blume oder Katze schminken. Ganz gespannt lauschten die Kinder dann der Aufführung des Figurentheaters auf der Bühne des Musikpavillons. „Benny passt auf“ hieß das Stück, das Andrea Haupt dort präsentierte. Die Geschichte: Das Schweinchen Benny hat einen kleinen Bruder, auf den es aufpassen muss. Es muss den kleinen Oink überall mit hinnehmen, auch an die Matschekuhle, wo Benny immer gern seine Freunde trifft. Was dort so alles passiert, davon erzählt die lustige Geschichte, von der die Kinder im Publikum ganz begeistert waren.

Während sich die Eltern in der Cafeteria vor dem Heimathaus mit Waffeln und Kaffee stärkten, durften die Kinder sich auf und an den wenigen verbliebenen Attraktionen der Kirmes vergnügen.

Zum Ausklang des Rosenfestes spielte dann am Abend noch die Gruppe „The Cube“ zum Tanz auf. Auch hier war – wie schon an den beiden Vortagen – der Besuch recht gut.

20. August 2018 : Rosenfest am Montag im Rosengarten
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.