„Was wäre Seppenrade ohne den Heimatverein?“ hatte Bürgermeister Borgmann beim Jahresauftakt des Heimatvereins gefragt. „Was wäre der Heimatverein ohne Eure Hilfe? Es gäbe keinen Weihnachtsmarkt und andere Veranstaltungen im Dorf“, sagte F. Landfester, beim Dankeschön-Abend für die Helferschar, die für die Weihnachtsbeleuchtung, den Auf- und Abbau der Buden auf dem Weihnachtsmakt in Seppenrade und dem Adventsmarkt in Lüdinghausen, sowie im Glühweinstand des Vereines im Einsatz waren. Für diesen Einsatz dankte der Heimatverein mit dem traditionellen Grünkohlessen.   

18. Januar 2019: Dankeschön für die Weihnachtsmarkthelfer