Die vielen Besucher bestaunten am Samstag und Sonntag ein vielfältiges Angebot, das ihnen an rund 60 Verkaufsständen geboten wurde – angefangen von Regenschirmen bis hin zu polnischen Wurstspezialitäten. Außerdem lockte eine Cafeteria am Heimathaus mit Kaffee und Kuchen. Die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern fließen in die Pflege des Rosengartens.

15. – 16. Juli Sommermarkt im Rosengarten