Süße Überraschungen für Kinder.
Unter dem Motto „Ihr Kinderlein kommet…” läuft erneut die Stiefelaktion.

Wie sie funktioniert?

Alle Jungen und Mädchen können in den 13 teilnehmenden Geschäften, Gaststätten und Praxen einen Gutschein abholen und während des Seppenrader Weihnachtsmarkts ihre Stiefel zur Bühne bringen.  Anschließend befüllen die Heimatvereinsmitglieder die Schuhe mit allerhand schönen Überraschungen. Finanziert werden die Sachen von den Kaufleuten, die sich an der Aktion beteiligen.
Wo die Kinder ihre Stiefel am Mittwoch den 6. Dezember abholen können, erfahren sie tags zuvor aus der Tageszeitung. 

Stiefel-Aktion im Rosendorf
Viele kleine und große Stiefel wurden von Seppenrader Kindern im Rahmen der „Nikolaus-Stiefelaktion“ des Heimatvereins auf dem Weihnachtsmarkt abgegeben. Dank der Unterstützung der Kaufleute sind  diese Stiefel von den Heimatfreunden mit Süßigkeiten, Nüssen und Obst gefüllt worden, damit zum Nikolaustag die Stiefel von den Kindern wieder abgeholt werden können. Dazu wurden den Mädchen und Jungen Nummern an die Hand gegeben. Die Nummern l bis 20 holen ihre Stiefel in der Bäckerei Holtermann, 21 bis 40 in der Sparkasse Westmünsterland, 41 bis 60 in der Landfleischerei Feldkamp, 61 bis 80 beim Blütenwerk, 81 bis 100 im Edeka-Markt Neuhäuser, 101 bis 120 im Raiffeisenmarkt, 121 bis 140 bei der Volksbank in Seppenrade und die Nummern 141 bis 160 bei der Fußpraxis Huesmann.

30. November: Stiefelaktion „Süße Überraschung für Kinder“
Markiert in: