30. November: Stiefelaktion „Süße Überraschung für Kinder“

Süße Überraschungen für Kinder. Unter dem Motto „Ihr Kinderlein kommet…” läuft erneut die Stiefelaktion. Wie sie funktioniert? Alle Jungen und Mädchen können in den 13 teilnehmenden Geschäften, Gaststätten und Praxen einen Gutschein abholen und während des Seppenrader Weihnachtsmarkts ihre Stiefel zur Bühne bringen.  Anschließend befüllen die Heimatvereinsmitglieder die Schuhe mit allerhand schönen Überraschungen. Finanziert werden die Sachen von den Kaufleuten, die sich an der Aktion beteiligen. Wo die Kinder ihre Stiefel am Mittwoch den 6. Dezember abholen können,

Weiterlesen

29. November: „Status animarum von Seppenrade aus dem Jahre 1708“

„Dieses Geschichtsheft könnte Anlass sein, verstärkt Familienforschung in Seppenrade zu betreiben“, waren sich die Mitglieder der Archivgruppe des Heimatvereins und des Redaktionsteams „Ammonit und Glocke“ einig, als Stadtarchivarin Liane Schmitz das Sonderheft „Status animarum von Seppenrade aus dem Jahre 1708“ vorstellte. Der Münsteraner Genealoge (Familienforscher) und Historiker Norbert Henkelmann hat sich mit der 50-seitigen Handschrift, die sich im Bistumsarchiv befindet, beschäftigt. Und der Heimatverein hat dieses Buch herausgegeben. Darin sind alle Mitglieder aus 291 Familien im Jahre 1708 aus

Weiterlesen

27. November: Beginn Aufbau des Weihnachtsmarktes

Der Aufbau für den Markt läuft bereits seit Anfang der Woche. Die Hütten kommen teilweise aus Lüdinghausen, weitere Hütten sind die erprobten Seppenrader-Hütten.  Des weiteren hat ein Team des Heimatvereins sechs neue Hütten geschaffen, die auch zum Einsatz kommen. Der Vorteil der neuen Hütten ist, dass sie in zehn Minuten aufzubauen sind,  ein Klappsystem macht dieses möglich. Alle Hütten stehen diesmal ausschließlich nahe des Kirche und die große Aktionsbühne ist erstmals mitten im Geschehen. Der 

Weiterlesen

19. November Volkstrauertag

Der traditionelle Umzug in Seppenrade führte wieder vom Kirchplatz zum Ehrenmal.  Sowohl in Seppenrade als auch in Lüdinghausen wurde am Volkstrauertag der Opfer beider Weltkriege und aller anderen bewaffneten Konflikte gedacht. Den Opfern der beiden Weltkriege und aller anderen bewaffneten Konflikte wurde in den beiden Ortsteilen am Sonntag anlässlich des Volkstrauertages gedacht. In Seppenrade wurde unter Leitung des Heimatvereins und mit musikalischer Begleitung durch Dorfmusikanten und Spielmannszug der Umzug vom Kirchplatz zum Ehrenmal unternommen. Dabei waren

Weiterlesen

11. November Sankt Martin

„Martinszug durchs Rosendorf „ Am Samstagabend fand der traditionelle Martinsumzug in Seppenrade statt. Organisiert vom Heimatverein und unter Beteiligung vieler weiterer Gruppen des Rosendorfes zogen die Kinder mit ihren Laternen durch die Straßen. Angeführt wurde der Zug von „Sankt Martin” (Antonius Vormann), der Spenden für das Kinderhospiz Recklinghausen sammelte. Die Schüler der Mariengrundschule führten zudem ein Martinsspiel und eine Tanz-Choreographie auf.   LL-Westfälische Nachrichten

Weiterlesen