Vier Wochen nach dem Rosenfest lud der Heimatverein Seppenrade jetzt die rund 400 Helfer zu einem Dankeschönabend in den Rosengarten ein. Der Vorsitzende Friedhelm Landfester bedankte sich in seiner Rede bei den vielen Gruppen und Personen und zog ein positives Fazit des Festes. Inbesondere die Aktivitäten am Sonntag auf den Rosengarten zu beschränken habe sich bewährt so Landfester. Der Spielmannszug „Klingendes Spiel“, gestaltete den Dankeschönabend musikalisch, und der Kegelclub „Die Holzhacker“, hatte wiederum den Thekendienst übernommen.

15. September: Dankeschönabend im Heimathaus
Markiert in: